RH #154Interview

LIMP BIZKIT

Limp Bizkit fordern eigenen Feiertag

Doch noch nicht ganz so eilig haben es LIMP BIZKIT mit der Fertigstellung ihres dritten Albums. Statt wie im letzten Heft vermeldet im April wird der Longplayer nun voraussichtlich am 4. Juli, dem Unabhängigkeitstag der USA, erscheinen.

Großmäulig, wie sie nun mal sind, rufen die Neo-Metaller schon mal den „Limp-Dependence Day“ aus und haben keinerlei Probleme damit, gerade mal ein Dreivierteljahr nach Veröffentlichung ihres ultraerfolgreichen „Significant Other“-Albums schon wieder im Studio zu hocken: »Alle Welt rechnete damit, daß wir „Significant Other“ vollkommen ausschlachten würden«, ließ uns Gitarrist/Kontaktlinsenfetischist Wes Borland wissen. »Das wäre der normale Weg, aber wir wollen mit voller Absicht ´ne andere Abzweigung nehmen, um zu sehen, was passiert, wenn man sich nicht der Norm beugt. Die Leute sollen die Möglichkeit erhalten, ein Album von uns mal wieder so richtig zu hassen.«

Den großen Veröffentlichungsfeiertag gedenkt man mit einem beispiellosen Live-Event zu zelebrieren: »Wir versuchen, irgendwo in der Mitte der USA ein Open Air von Woodstock-Format aus dem Boden zu stampfen, das erstens keinen Eintritt kostet und zweitens ´ne Menge geiler Band auf die Bretter bringt.«

Dieses Festival darf als Goodwill-Zeichen an all jene gewertet werden, die Limp Bizkit aufgrund ihrer recht aggressiven Stageshow für einen Teil der Riots beim letztjährigen Woodstock-Revival-Open Air verantwortlich gemacht haben.

Doch auch wenn sie gerade mal nicht am neuen Album...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen