RH #144Interview

IN FLAMES

Lila Giftfürze rocken!

Der Countdown läuft: Im Mai werden uns die in Deutschland beliebtesten Vertreter der Göteborger Stahlschmiede mit ihrem vierten Album beglücken. Damit sich die Fans von IN FLAMES bereits jetzt die Finger nach "Colony" lecken können, machte sich Mühli bei Nacht und Nebel mit einer Wärmflasche auf und davon ins schwedische Packeis.

»Alte Ziege! Zu blöd zum Fahren? Meine Güte, diese Weiber. Sind die deutschen Ischen auch so bekloppt?« Ächz und igitt. Erst streiken die Göteborger Busfahrer, und dann erwische ich auch noch ´nen Taxifahrer mit chronischem Frauenproblem. 40 Minuten lang schwallt mich der kleinwüchsige, bärtige Troll mit seinem Frauenhaß zu, setzt mich am Hotel ab, nörgelt über fehlendes Trinkgeld und läßt seine Karre beim Anfahren dreimal verrecken...

Wird hier tatsächlich ein Album produziert, oder befinden wir uns in einer Studenten-WG? Im Vorraum des Studio Fredman lümmeln Klampfer Jesper und Ex-Drummer/Neu-Gitarrist Björn bierbechernd vor der Glotze und hacken wie wild auf ihre Joysticks ein. Klasse Game! Ein besoffener Rentner namens Doctor B., der unter epileptischen Anfällen leidet, kämpft im Stile von Karate Tiger 47 gegen einen kleinen, grünen Drachen namens Gon, der sich mit lila Giftfürzen zur Wehr setzt. Nachdem Gon seinen Gegner gehörig vergiftet hat, bittet die Band zur Hörprobe:

´Embody The Invisible´, so der Titel des Openers, hätte gut und gerne auch auf den Vorgänger "Whoracle" gepaßt, so klar stechen die Trademarks von IN FLAMES heraus. Dennoch...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsIN FLAMES

Down, Wicked & No GoodRH #367 - 2017
Nuclear Blast/Warner (19:39)IN FLAMES-Frontmann Anders Fridén hat nie einen Heh...
BattlesRH #354 - 2016
Nuclear Blast/Warner (47:46)Die eher melancholische Ausrichtung von „Siren Cha...
Sounds From The Heart Of GothenburgRH #353 - 2016
(Nuclear Blast/Warner)IN FLAMES schießen kurz vor der Veröffentlichung ihres n...
Siren CharmsRH #328 - 2014
Epic/Sony (45:25)Die Zeiten des melodischen Death Metal sind für Schwedens Rock...
Sounds Of A Playground FadingRH #290 - 2011
Century Media/EMI (53:58) Wer IN FLAMES kritisch gegenübersteht, wird vermutli...
A Sense Of PurposeRH #251 - 2008
(48:29) Manchmal - ich betone: manchmal - ist es wirklich so: Man hört die Pla...
The Mirror´s TruthRH #250 - 2008
(13:43) Bevor am 4. April das neue IN FLAMES-Album „A Sense Of Purpose“ ers...
Come ClarityRH #225 - 2006
(48:06) Unabhängig davon, dass IN FLAMES mit ihrem Sound in den letzten Jahren...
Soundtrack To Your EscapeRH #203 - 2004
(47:04) IN FLAMES haben mit „Reroute To Remain“ das große Kunststück voll...
Trigger
(17:26) Rechtzeitig vor den Festivals die Abzock-EP! Es mag durchaus eine Menge...
Reroute To RemainRH #184 - 2002
„Fourteen Songs Of Conscious Madness“ ist der Untertitel dieses Albums. Dabe...
The Tokyo ShowdownRH #172 - 2001
Das nenne ich zur Abwechslung mal ein sympathisches Live-Scheibchen: „The Toky...
ClaymanRH #158 - 2000
Irgendwie habe ich schon immer geahnt, dass IN FLAMES immer nur kleine Nuancen z...
ColonyRH #145 - 1999
Für manche Zeitgenossen aus der Death Metal-Szene sind IN FLAMES ein ähnlich r...
WhoracleRH #126 - 1997
Der Name IN FLAMES steht für melodischen, anspruchsvollen Death Metal - wobei m...
The Jester RaceRH #112 - 1996
Nachdem dieses Album bereits vor einigen Monaten mit einem anderen Coverartwork ...
Subterranean
Abwechslungsreichen Death Metal vom Allerfeinsten bietet die "Subterranean"-Mini...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen