RH #143Interview

HYPOCRISY

Harte Arbeit - gerechter Lohn?

Es ist mal wieder soweit: Ein Ortstermin in Pärlby, jenem kleinen Örtchen im schwedischen Niemandsland, steht auf dem Programm. Diesmal hat Workaholic Peter Tägtgren quasi zu seiner eigenen Listening-Session geladen: Das neue HYPOCRISY-Album ist fertig. Na ja, zumindest fast...

Obwohl auf dem Rough Mix, den der Meister der neugierigen Journalisten-Meute vorspielt, noch sämtliche Keyboards und nahezu alle Gitarrenleads fehlen, kann man schon absehen, daß auch dieser Longplayer wieder eine absolute Granate wird - darauf lege ich mich hier schon mal fest.

Es fällt sofort auf, daß HYPOCRISY diesmal nur zwei schnelle Tracks am Start haben - der überwiegende Teil des Songmaterials bewegt sich hymnenhaft im majestätischen Midtempo-Bereich. An Ohrwürmern fehlt´s der neuen Scheibe auf gar keinen Fall.

Interessant sind auch die veränderten Vocals von Tägtgren. Der Bursche hat sein stimmliches Spektrum deutlich erweitert und läßt des öfteren auch mal cleane, melodische Gesangslinien zu, was dem Material bestens zu Gesicht steht.

»Diese Recording-Sessions waren die schlimmsten in unserer Karriere«, stöhnt Tägtgren. »Alles hat aus irgendwelchen Gründen ungefähr doppelt so lange gedauert wie sonst. Das war sehr frustrierend. Der größte Fehler war wohl, daß wir die Drums zum Schluß aufgenommen haben. Lars hatte große Probleme, nach den Vorgaben der Gitarre zu spielen; andersrum geht´s definitiv leichter. Den Fehler werden wir aber bestimmt nicht noch mal machen.«

Insgesamt zehn...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

KATAKLYSM + HYPOCRISY + THE SPIRIT18.10.2018WiesbadenSchlachthofTickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY + THE SPIRIT19.10.2018StuttgartLKATickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY + THE SPIRIT20.10.2018MünchenBackstage Tickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY + THE SPIRIT24.10.2018AT-WienArena Tickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY + THE SPIRIT26.10.2018GeiselwindMusic Hall Tickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY + THE SPIRIT28.10.2018CH-PrattelnZ7 Tickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY + THE SPIRIT05.11.2018HamburgDocksTickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY + THE SPIRIT14.11.2018BerlinKesselhausTickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY + THE SPIRIT15.11.2018DresdenEventwerkTickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY + THE SPIRIT16.11.2018OberhausenTurbinenhalle Tickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY + THE SPIRIT17.11.2018LeipzigHellraiserTickets
DIMMU BORGIR + HYPOCRISY + KORPIKLAANI + SOILWORK + RISE OF THE NORTHSTAR + IMPALED NAZARENE + GAAHLS WYRD + ALKALOID + DORNENREICH21.07.2019
bis
27.07.2019
SLO-TolminMETALDAYSTickets

ReviewsHYPOCRISY

End Of DisclosureRH #311 - 2013
Nuclear Blast/Warner (43:52) Das dreckige Dutzend ist voll. Mit „End Of Discl...
Hell Over Sofia - 20 Years Of Chaos And ConfusionRH #295 - 2011
(Nuclear Blast/Warner) Eine DVD, die für jeden etwas bietet. Wer primär Wert ...
A Taste Of Extreme DivinityRH #270 - 2009
Trotz der langen Pause knüpfen HYPOCRISY auf ihrem neuesten Output genau da an,...
VirusRH #221 - 2005
(44:33) Das Opening-Doppel des neuen Hypo-Langeisens ist ganz großes Death-Met...
The ArrivalRH #202 - 2004
(40:28) Der Vorwurf wird sicherlich auftauchen: Dieses Album sei pure Berechnun...
Catch 22RH #178 - 2002
HYPOCRISY gehören zu der Sorte Bands, bei der man nie weiß, was sie als nächs...
10 Years Of Chaos And ConfusionRH #172 - 2001
Ehre, wem Ehre gebührt: Zum zehnjährigen Bandjubiläum von HYPOCRISY lässt si...
Into The AbyssRH #159 - 2000
Diese phantastische Band wollten Peter Tägtgren und seine beiden Mitglieder der...
HypocrisyRH #145 - 1999
Der Neuanfang ist also vollzogen. HYPOCRISY machen weiter, und dem Longplayer, d...
Hypocrisy Destroys WackenRH #142 - 1999
Ursprünglich hatte Mister Tägtgren ja mal vorgehabt, eine CD mit unveröffentl...
The Final ChapterRH #125 - 1997
Wow, was für ein Brett!!! HYPOCRISY setzen mit dieser Scheibe neue Maßstäbe i...
AbductedRH #105 - 1996
Schon erstaunlich, was aus Peter Tägtgren und seinen HYPOCRISY-Jungs geworden i...
The Fourth DimensionRH #88 - 1994
Ein erstaunlicher Wandel hat sich im Hause HYPOCRISY vollzogen. Galt der Name di...
Inferior DevotiesRH #82 - 1994
Schon seit ein paar Wochen auf dem Markt ist die neue Mini-CD der zum Trio gesch...
Osculurn ObscenumRH #75 - 1993
Noch nicht mal ein Jahr ist seit dem Release des schrecklichen HYPOCRISY-Erstlin...
PenetraliaRH #67 - 1992
Beim ersten Durchlauf klingt das, was die schwedischen Todesmetaller HYPOCRISY d...
Hypocrisy Live and Clips
Tödlichstes Todesmetall auf DVD? Da sag´ ich nicht nö! Im Falle von HYPOCRISY...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen