RH #129Interview

ROUGH SILK

rough & ready

Drei gute bis superbe Alben reichten nicht, um die Karriere der Norddeutschen entscheidend voranzubringen. Trotz wohlwollender Kritiken fristen ROUGH SILK immer noch zu Unrecht ein Mauerblümchendasein, was aber auch an der fehlenden Livepräsenz liegen mag.

Dabei ließ sich das vergangene Jahr mit der bis dato besten Scheibe „Circle Of Pain“ gut an. Gigs im Vorprogramm von Dio folgten, eine großangelegte flächendeckende Tour aber blieb aus. Stattdessen war Frust angesagt, der noch durch interne Probleme verstärkt wurde, bevor man zum Jahresende mit dem nächsten Rundling auf der Matte stand. „Mephisto“, so der Titel des überzeugenden Langeisens, brachte dem alten Jahr einen versöhnlichen Abschluß, wie Sänger Jan Barnett beim Resümee feststellt:

"1997 lief nicht so rund, wie wir es uns vorgestellt hatten. Eigentlich wollten wir endlich mal eine vernünftige Tour spielen und vier, fünf Wochen unterwegs sein, was jedoch nicht geklappt hat. Immerhin konnten wir ein paar Einzelshows mit Axxis, Accept, Dio und Deep Purple spielen. Dennoch: Den Fehler, eine Platte, die nur erstklassige Reviews erhält, einfach so versanden zu lassen, können wir uns nicht noch mal leisten. Das muß sich mit „Mephisto“ ändern."

Abgesehen von finanziellen Gründen scheiterte das Ganze an zwei einschneidenden Line-up-Wechseln, die nicht nur für Außenstehende überraschend kamen, schlecht getimet waren und erst mal verdaut werden mußten.

"Der Herbert (Drummer - d.Verf.) hat uns verlassen, da er mit seinem...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

GOITZSCHE FRONT + KÄRBHOLZ + 9 MM + J.B.O. + KING KONGS DEOROLLER + QUIETSCHBOYS + DIE BONKERS + DRUNKEN SWALLOWS + EX-PLIZIT + FORMLOS + u.v.m.05.10.2018
bis
06.10.2018
Geiselwind, EventhalleF.E.K.9 - DAS MONSTERFESTIVALTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen