RH #124Interview

TYGERS OF PAN TANG

Zwei Jahre ,Vier Meilensteine

Premiere im Rock Hard für einen der besten New Wave Of British Heavy Metal-Acts, der seinen kreativen Zenith längst überschritten hatte und zu einem zahnlosen Hauskater mutiert war, als dieses Magazin anno ‘83 an den Start ging.

Genau genommen existierte die Band da schon nicht mehr, weshalb Gitarrist Robb Weir, der den Tiger 1978 zusammen mit Drummer Brian „Big“ Dick und Bassist Rocky von der Leine ließ, die zwei letzten unter dem Banner TYGERS OF PAN TANG erschienenen Studiowerke am liebsten vergessen und aus der Banddiscographie streichen möchte. Angesichts der überfälligen Wiederveröffentlichung der ersten vier Alben tauchte Robb aus dem Exil auf, um Auskunft zu geben:

"Das war nicht mehr die Band, die wir gegründet hatten. Das Ding ist auf Jon Deverills Mist gewachsen, der zwar nicht die Rechte am Bandnamen hatte, aber Brian zum Mitmachen bewegen konnte. „The Wreck-Age“ war ja schon fürchterlich, aber “Burning In The Shade“ setzte da sogar noch einen drauf. Laß uns bloß das Thema wechseln."

Recht hat er. Konzentrieren wir uns auf die Jahre 1980 bis 1982, in denen die TYGERS vier Metal-Meilensteine ablieferten, die allesamt Geschichte schrieben. Um so erstaunlicher, wenn man bedenkt, daß Acts wie Metallica oder Def Leppard heutzutage schon so lange benötigen, um sich ein einziges halbgares Riff aus dem Kreuz zu leiern.

"Stimmt. Das ist fast rekordverdächtig, obwohl wir das damals als normal empfunden haben. Als wir uns auflösten, geschah das nicht aus kreativen...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen