News

News 02.12.2019, 11:55

SLIPKNOT - Knotfest Meets Forcefest aus Sicherheitsgründen vorzeitig beendet

SLIPKNOT und EVANESCENCE mussten ihre Auftritte am ersten Tag des Knotfest Meets Forcefest in Mexiko City am 30. November absagen, da es ein Problem mit den Sicherheitsvorkehrungen gab.

Offenbar brach die Bühnen-Absperrung während BEHEMOTHs Set und konnte für die Auftritte der kommenden beiden Bands nicht mehr rechtzeitig repariert werden. Frustrierte Festivalbesucher zerstörten daraufhin wichtiges Bühnen-Equipment, so dass die Shows zu einem späteren Zeitpunkt auch nicht nachgeholt werden konnten. SLIPKNOT kommentierten:

"Wegen unvorhergesehener Umstände konnten SLIPKNOT gestern Abend nicht beim Knotfest spielen. Sicherheitsabsperrungen wurden zum Problem und es wurde zugunsten der Sicherheit unserer Fans entschieden, dass weder SLIPKNOT noch unsere Special Guests EVANESCENCE auf die Bühne gehen durften. Wir hatten gehofft, heute spielen zu können, aber leider kam es auf der Bühne nach der Absage zu einer Situation, in der Equipment beschädigt oder zerstört wurde, das für den Auftritt notwendig gewesen wäre. Wir sind sehr enttäuscht, dass wir nicht die Möglichkeit hatten, aufzutreten, aber die Sicherheit unserer Fans und der Gemeinschaft ist unsere höchste Priorität. Wir werden versuchen, bald wieder nach Mexiko zurückzukehren."

Bands:
SLIPKNOT
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.