News

News 10.10.2019, 11:37

SAXON - Aufnahme des neuen Studioalbums hat begonnen

Biff Byford hat bekannt gegeben, dass SAXON mit den Aufnahmen ihres 23. Studio-Albums begonnen haben.

SAXON waren gezwungen, alle ihre angekündigten Konzerte zu verschieben, da Byford sich einer Herzoperation unterziehen musste. Seine Erholungsphase nach der Operation wird bis 2020 andauern. Der Sänger kommentierte per Videobotschaft auf seinem Twitter-Account, dass es ihm nach der dreifachen Bypass-Operation im vergangenen Monat wieder besser geht.

"Mir geht es gut. Ich bin offensichtlich wund von der Operation und meine Atmung ist manchmal noch etwas schwierig, aber abgesehen davon geht es mir jeden Tag besser und besser. Also gehe ich jeden Tag noch etwas länger spazieren, dann wird alles wieder gut werden. Nigel Glockler hat diese Woche in Deutschland mit den Schlagzeug-Aufnahmen für das neue Album begonnen. Nächste Woche fangen Paul Quinn und Doug Scarratt an, die Gitarren einzuspielen. Der Plan ist, dass ich im Januar, Februar 2020 mit dem Gesangs-Parts anfange. Das wird mir helfen, mich für die kommenden Auftritte im März fit zu machen."

Byford bestätigte auch, dass sein lang ersehntes Soloalbum im Kasten sei, gab aber keine weiteren Details zu einem möglichen Veröffentlichungstermin bekannt.

Bands:
SAXON
Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.