News

News 05.10.2022, 12:46

RAGE AGAINST THE MACHINE - Zack De La Rocha sagt Nordamerika-Tour wegen Achillessehnen-Riss ab

RAGE AGAINST THE MACHINE sagen ihre Nordamerika-Tournee 2023 ab, da sich Sänger Zack De La Rocha von einem Riss der Achillessehne erholen muss.

Der RAGE AGAINST THE MACHINE-Sänger zog sich die Verletzung bereits am 11. Juli bei der Show in Chicago zu, die Zack dann im Sitzen beendete. Leider hat er immer noch mit den Folgen der Verletzung zu kämpfen, wie er nun via Social Media mitteilt:

"Es sind seit Chicago nun schon fast drei Monate vergangen, und immer noch sehe ich voller Unglauben an meinem Bein herab. Nach nur eineinhalb Shows riss meine Sehne. Das fühlte sich an wie ein kranker Scherz, den mir das Universum spielte. Während ich dies schreibe, erinnere ich mich aber selbst daran, dass das einfach nur Pech war. Nur ein verdammter Moment. Unglücklicherweise ein Moment, der sehr viel Arbeit und Heilung nach sich zieht. Ich habe einen schlimmen Riss in meiner linken Achillessehne und nur acht Prozent meiner Sehne blieben heil. Doch selbst die wurden schon ziemlich in Mitleidenschaft gezogen. Es ist nicht nur die Frage, ob ich wieder auftreten kann, sondern weitet sich auch auf grundlegende Funktionalität in der Zukunft aus. Daher habe ich die schmerzhafte und schwierige Entscheidung getroffen, die verbleibenden Konzerte des Nordamerika-Tourteils abzusagen. Ich hasse es, Shows abzusagen. Ich hasse es, unsere Fans zu enttäuschen. Ihr habt alle so geduldig gewartet, um uns zu sehen, und das ist mir natürlich nicht entgangen. Ich nehme das nie als selbstverständlich. Ich habe für euch den größten Respekt und bin unheimlich dankbar."

Gute Besserung, Zack!

Bands:
RAGE AGAINST THE MACHINE
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos