News


Foto: Axel Jusseit (Promo)

News 06.12.2021, 12:00

PSYCHOTIC WALTZ - Alle Touraktivitäten auf 2023 verschoben, Auftritt beim RHF 2022 abgesagt

PSYCHOTIC WALTZ haben heute bekanntgegeben, dass sie sämtliche Touraktivitäten von 2022 auf das Jahr 2023 verschieben werden. Davon ist leider auch der Auftritt der Progger auf dem Rock Hard Festival 2022 betroffen.

PSYCHOTIC WALTZ kommentieren: "Angesichts der allgemeinen Unsicherheiten im Bezug auf Konzertreisen sowie der Notwendigkeit, bei der Planung auch die individuellen Wünsche und Bedenken jedes einzelnen Bandmitgliedes zu berücksichtigen, sind wir der Meinung, dass es am besten ist, alle Termine zu verschieben, bis sich die Lage beruhigt hat.

Es ist für uns nie leicht, auf Tour zu gehen. Wenn Termine aufgrund von Beschränkungen in letzter Minute oder wegen eines Ausbruchs während der laufenden Reise kurzfristig abgesagt werden müssten, würde das finanzielle und logistische Probleme mit sich bringen, die nur schwer zu stemmen wären. Die Band ist extrem enttäuscht, nicht für euch auftreten zu können, doch wir freuen uns darauf, wieder da zu sein, sobald wir können. Unser aktuelles Album "The God-Shaped Void" wurde nur einen Monat vor der Pandemie veröffentlicht, und wir können es nicht erwarten, damit auf die Bühne zu gehen. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht!"

Für das Rock Hard Festival 2022 bemühen wir uns um gleichwertigen Ersatz.

Bands:
PSYCHOTIC WALTZ
Autor:
Jens Peters

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos