News


Pic: Paul Brown

News 18.10.2021, 10:45

MÖTLEY CRÜE - Vince Neil erlitt Rippenbrüche bei Bühnensturz

MÖTLEY CRÜE-Sänger Vince Neil fiel am 15. Oktober während einer Solo-Show von der Bühne und brach sich dabei mehrere Rippen.

Der MÖTLEY CRÜE-Frontmann (Foto 2.v.l.) trat am vergangenen Freitag beim Monsters On The Mountain Festival in Pigeon Forge, Tennessee auf. Als Vince und seine Band den Song 'Don't Go Away Mad (Just Go Away)' spielten, animierte der Sänger das Publikum zum Mitklatschen und ging dabei auf den Bühnenrand zu, wo er das Gleichgewicht verlor und hinunterstürzte. Scheinbar gab es einen Spalt, den Vince im Eifer des Gefechts übersehen hatte. Kurz nach dem Sturz erklärte Dana Strum (b.) den Zuschauern:

"Vince stürzte und brach sich dabei einige Rippen. Er kann nicht atmen und wird nun medizinisch versorgt. Das ist für uns und ihn natürlich Mist. Er hatte sich so gefreut, hier zu spielen. Er lebt selbst in Tennessee."

Am 17. Oktober gaben MÖTLEY CRÜE über ihre sozialen Medien folgendes Update: "Vince ist wieder zu Hause und erholt sich, nachdem er sich Freitagabend einige Rippen brach. Alles Liebe und die besten Wünsche für eine schnelle Genesung. Wir werden bereit sein, 2022 zu rocken!"

Gute Besserung, Vince!

Bands:
MÖTLEY CRÜE
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos