News


Pic: Paul Brown

News 02.05.2019, 11:04

MÖTLEY CRÜE - Nikki Sixx musste wegen Rotatorenmanschettenriss unters Messer

MÖTLEY CRÜE-/SIXX: A.M.-Bassist Nikki Sixx musste sich kürzlich unters Messer legen, um einen Rotatorenmanschettenriss in seiner rechten Schulter zu beheben.

Der Musiker nahm den Eingriff allerdings mit Humor und erklärt seinen Fans: "Ich habe nun offiziell fünf Leichenteile in meinem Körper. Habe endlich meine rechte Schulter richten lassen. Alle Rotatoren waren komplett vom Knochen gerissen. Scheinbar denke ich wohl, es sei eine gute Idee, auf der Bühne ständig Dinge kaputtzumachen, und deshalb bin ich auch immer kaputt. Linkes Knie repariert. Linke Rotatorenmanschette und Bizeps repariert. Hüfte repariert. Doppelter Eingeweidebruch repariert. Wie ich gerade sagte, rechte Schulter auch repariert. Jetzt freue ich mich darauf, wieder zu genesen. Gesund werden ist alles. Bin bereit, wieder auf die Bühne zu gehen und Sachen kaputtzumachen..."

Gute Besserung, Nikki!"

Bands:
MÖTLEY CRÜE
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.