News

News 23.09.2019, 10:01

MEGADETH - Noch keine Entscheidung über Dave Mustaines Megacruise-Teilnahme getroffen

MEGADETH-Frontmann Dave Mustaine und seine Ärzte haben noch keine endgültige Entscheidung darüber getroffen, ob er mit der ersten Megacruise in See stechen wird.

Im Juni gab Mustaine bekannt, das bei ihm Kehlkopfkrebs entdeckt worden war. Erst kürzlich berichtete der Musiker, die Ärzte seien "sehr positiv", was seine Behandlung angeht. An der ersten MEGADETH-Kreuzfahrt Megacruise, die vom 13. bis 19. Oktober stattfindet, wird die Band in irgendeiner Form trotz allem beteiligt sein. Ob Mustaine selbst mit von der Partie sein kann, steht allerdings noch nicht fest, wie Bassist David Ellefson in der Radiosendung "Trunk Nation" auf SiriusXM verrät:

"Ich rief Dave an seinem Geburtstag (dem 13. September) an und wir hatten eine nette kleine Unterhaltung. Wir sprechen alle paar Wochen miteinander. Er klang gut. Natürlich ist er in den nächsten paar Wochen und Monaten in Behandlung (...). Es wurde noch keine offizielle Entscheidung getroffen oder Bekanntmachung veröffentlicht, was genau wir auf der Megacruise machen werden, was MEGADETH angeht. Ich weiß, dass ich, Kiko (g.) und Dirk (dr.) mit Sicherheit da sein werden. Wir hoffen, dass es Dave gut genug geht, um ebenfalls dort zu sein, aber natürlich müssen weisere Köpfe in dieser Sache eine Entscheidung treffen, da seine Gesundheit oberste Priorität hat."

Weiterhin alles Gute, Dave!

Bands:
MEGADETH
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.