Kiss, Paul Stanley

Kann sich Kiss auch gut ohne seine Wenigkeit vorstellen: Paul Stanley

08.02.2018, 13:49

Kiss: Paul Stanley kann sich vorstellen, dass Kiss eines Tages ohne ihn weitermachen

KISS-Frontmann Paul Stanley hat in einem aktuellen Interview mit Billboard zugegeben, dass er sich bereits mit dem Gedanken auseinandergesetzt hätte, dass seine Hauptband eines Tages ohne ihn weitermachen könnte. Gleichzeitig könne er sich allerdings nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass KISS irgendwann aufhören werden. "Wir haben etwas Ikonisches aufgebaut und ich denke, dass es über uns als Bandmitglieder hinausgeht", so Stanley. "Deshalb denke ich, dass ich mir die Band mit Sicherheit auch ohne mich vorstellen kann, ernsthaft. Es gab eine Zeit, da konnten sich die Leute KISS nur mit uns vier vorstellen (Stanley, Gene Simmons, Ace Frehley, Peter Criss) und diese Leute liegen bereits zu fünfzig Prozent falsch. Ich würde also wetten, dass auch ein weiterer Mitgliederverlust überstanden werden könnte."

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.