News

News 30.01.2019, 12:48

KISS - Streit mit Ace Frehley erneut eskaliert

KISS sind mit ihrer anstehenden "End Of The Road"-Tour gerade dabei, Abschied zu nehmen. Ein möglicher Gastauftritt von Gründungsmitglied Ace Frehley fällt jetzt wohl nach wüsten Beschimpfungen gegenüber Bassist/Sänger Gene Simmons ins Wasser.

Nachdem Simmons kürzlich klarstellte, dass für KISS ein ganzes Set in ursprünglicher Besetzung undenkbar ist, legt Frehley nach und bezeichnet seinen ehemaligen Bandkollegen via Facebook kurzerhand als "Arschloch und Sexsüchtiger", der sogar Frehleys Frau begrapscht habe. Auch die Möglichkeit, dass die Band zumindest für ein oder zwei Songs zusammen auf der Bühne stehen wird, ist nach den erneuten Unstimmigkeiten mehr als unwahrscheinlich.

Für Frehley ist der Beschluss von Simmons überhaupt nicht zu verstehen. Er stellt klar, dass er in den letzten zwölf Jahren völlig clean gelebt hat, mit seinem Soloprojekt THE ACE FREHLEY BAND erfolgreich war und absolut fähig sei, die Verantwortung für ein komplettes Set mit KISS übernehmen zu können. Ein kurzer Gastauftritt kam für ihn nicht in Frage. Ganz oder gar nicht also. Für die Fans wird wohl leider letzteres eintreten.

Bands:
KISS
Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.