News

News 20.07.2021, 09:59

KANSAS - Robby Steinhardt verstorben

KANSAS-Ex-Violinist/Sänger Robby Steinhardt ist am 17. Juli von uns gegangen.

Das KANSAS-Gründungsmitglied wurde 71 Jahre alt und starb im Krankenhaus Tampa General an den Komplikationen einer akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung. Er hinterlässt seine Tochter Becky und seine Frau Cindy. Letztere berichtet in einem Statement bei Facebook, dass der Musiker vor seinem Tod große Pläne für die Zukunft hatte:

"Wir sind mehr als am Boden zerstört, denn wir standen gerade vor einem neuen Abenteuer. Robby hatte gerade sein erstes Soloalbum mit dem talentierten Musikproduzenten Michael Franklin in den Solar Studios aufgenommen. Eine Tour hätte im August starten sollen, und Robby hat sich so sehr darauf gefreut. wieder auf die Bühne zu gehen und das zu tun, was er liebte. Ich habe immer versucht, unser Leben mit euch zu teilen, aber ich bitte euch darum, diese schwere Zeit der Trauer zu respektieren."

Robby Steinhardt war von 1973 bis 1982 und von 1997 bis 2006 Mitglied bei KANSAS. Seine früheren Bandmitglieder trauern um ihn: "Wir Mitglieder der Band KANSAS, aktuelle und frühere, möchten unsere tiefe Trauer über den Tod unseres Bandkollegen und Freundes Robby Steinhardt zum Ausdruck bringen. Robby wird immer in unseren Seelen, Gedanken und in unserer Musik sein. War er uns als Bandkollegen, den Fans, die unsere Konzerte besuchten und dem Sound von KANSAS schenkte, werden wir immer im Herzen tragen. Wir lieben ihn und werden ihn immer vermissen."

Ruhe in Frieden, Robby!

Bands:
KANSAS
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos