News

News 29.07.2019, 15:22

GUNS N' ROSES - Bislang unveröffentliches Songmaterial aus den "Chinese Democracy"-Sessions entdeckt

Bislang unveröffentlichtes Songmaterial der "Chinese Democracy"-Sessions von GUNS N' ROSES wurde offenbar in Schließfächern gefunden und ins Netz gestellt. Darunter befinden sich auch auch gemeinsame Songs mit QUEEN-Gitarrist Brian May.

Darüber berichtet unter anderem der Rolling Stone, der sich auf die Informationen eines offenbar gut informierten Fans in einem GUNS N' ROSES-Forum: bezieht. Demnach sei das bisher unveröffentlichte Songmaterial aus den "Chinese Democracy"-Sessions von GUNS N' ROSES in Schließfächern des US-amerikanischen Labels Geffen Records gefunden, weiterverkauft und schließlich ins Netz gestellt worden. Darunter soll sich unter anderem ein Song namens 'Atlas Shrugged' befinden, den GUNS N' ROSES 1999 zusammen mit QUEEN-Gitarrist Brian May einspielten.

Insgesamt seien über 15 CDs in den Schließfächern gefunden worden, unter denen sich allerdings zum Großteil unvollständiges Instrumental-Material ohne Lyrics befinden soll. Kurzzeitig sei eine der Scheiben sogar auf ebay zum Verkauf angeboten, dann jedoch von einem Vorstandsmitglied von Geffen Records erworben worden. Das Label selbst scheint aktuell aber noch keinerlei Stellung zum Auftauchen des bislang unveröffentlichten GUNS N' ROSES-Materials zu beziehen. Angeblich soll das Material in einem Studio namens "The Village" aufgenommen worden sein.

Bands:
GUNS N' ROSES
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.