News

News 13.11.2018, 09:55

HELIX - Greg "Fritz" Hinz nach Schädelfraktur in künstlichem Koma

HELIX-Schlagzeuger Greg "Fritz" Hinz wurde in ein künstliches Koma versetzt, nachdem er sich bei einem Sturz vom Dach seines Hauses eine Schädelfraktur zugezogen hatte.

HELIX-Frontmann Brian Vollmer klärte in einem Statement über den Zustand des Drummers auf: "Ich möchte das mitteilen, bevor irgendwelche Gerüchte aufkommen. Heute morgen bekam ich einen Anruf von Fritz' Freundin Traci. Fritz war aufs Dach des Vorderhauses geklettert, um ein paar Dachschindeln zu reparieren. Als Tracis Schwester nach ihm sehen wollte, lag er im Vorgarten, nachdem er vom Dach gefallen war. Zum Glück war einer der ersten zwei Menschen vor Ort eine Krankenschwester, die sofort den Notruf verständigte. Er hatte einen Anfall im Vorgarten und noch einen weiteren auf dem Weg ins Krankenhaus in Hamilton. Sie versetzten ihn sofort in ein medizinisches Koma, mit Atemschläuchen in seinem Hals. Vor etwa einer Stunde rief Traci mich an und sagte, dass seine Verletzungen nicht lebensbedrohlich sind (denke sie), aber trotzdem wird er in Zukunft eine langwierige Reha machen müssen. Er hat eine Schädelfraktur und einige gebrochene Wirbel. Die Ärzte lassen ihn im Koma und am Beatmungsgerät, bis sie denken, dass es ihm gut genug geht, auch ohne klarzukommen. Er bewegt auch seine Beine - ein gutes Zeichen. Bitte betet alle heute Abend für Fritz! Wir werden trotzdem am Wochenende auftreten, mit Jamie Constance von SYRE an den Drums. Ich halte euch auf dem Laufenden, wie es Fritz geht. Gute Besserung, mein Bruder!"

Alles Gute, Fritz!

Bands:
HELIX
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.