News

News 17.10.2018, 12:22

GODSMACK - Godsmack müssen Europa-Tour absagen

Aufgrund des unerwarteten Todes von Gitarrist Tony Rombolas Sohn sehen GODSMACK sich dazu gezwungen, ihre kürzlich angekündigten Europa-Tourdaten abzusagen.

"Mit tiefstem Bedauern und im Namen von unserem Gitarrist Tony und seiner Frau Sue schreibe ich diese Nachricht an alle unsere Fans weltweit, ", kommentiert GODSMACK-Sänger/Gitarrist Sully Erna. "Ich muss euch darüber informieren, dass Tony und seine Familie einen Verlust erlitten haben, die kein Elternteil jemals ertragen müssen sollte. Tony und Sues Sohn Joe Fay ist vergangene Woche unerwartet im Alter von 34 Jahren verstorben. Er war einer der nettesten und bescheidensten Menschen, die ich jemals getroffen habe. Am allerwichtigsten jedoch ist, dass er ein FAN war. So wie ihr alle. Er lebte den Erfolg von GODSMACK wortwörtlich durch seinen Vater. Er war immer so aufgeregt und stolz, bei uns allen sein zu können und wir werden ihn zutiefst vermissen."

Weiterhin bitten GODSMACK darum, die Privatsphäre ihres Gitarristen Tony Rombola und seiner Familie zu respektieren. Außerdem gibt die Band bekannt, die Tour im Frühjahr 2019 mit allen angekündigten Konzert-Locations nachzuholen. Weitere Details sollen noch bekanntgegeben werden.

Bands:
GODSMACK
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.