News

News 31.03.2022, 14:18

DEEP PURPLE - Steve Morse wird live von Simon McBride ersetzt

DEEP PURPLE-Gitarrist Steve Morse wird aus familiären Gründen vorerst nicht mehr mit den Rockern auf Tour gehen. Als Ersatz springt im Mai, Juni und Juli Simon McBride ein.

Wie DEEP PURPLE und Steve erklären, bleibt er weiterhin festes Bandmitglied. Da seine Frau Janine jedoch gerade gegen ihre Krebserkankung kämpft, möchte er so viel Zeit wie möglich mit ihr verbringen: "Momentan sind so viele Komplikationen möglich und es liegt so viel im Ungewissen, dass ich einfach bei ihr sein muss. Ich verlasse die Band nicht - ich hoffe, dass ich bei der Tour einsteigen kann, sobald sie gesundheitlich wieder im grünen Bereich ist. Jedoch sehe ich ich es nicht als wahrscheinlich an, in der nahen Zukunft in Übersee zu touren. Ich weiß eure aufrichtigen Gebete für Janine zu schätzen und danke euch allen."

Der Rest der Band ergänzt: "Unsere Gedanken sind bei Janine, die gegen den Krebs kämpft, und auch bei Steve, der seine Frau in dieser sehr schweren Zeit unterstützt."

Ersatz-Gitarrist Simon McBride war unter anderem schon mit den DEEP PURPLE-Mitgliedern Ian Gillan und Don Airey zusammen auf Tour und kommentiert: "Ich fühle mich sehr geehrt, als Ersatz für Steve einspringen und mit so einer Kultband wie DEEP PURPLE spielen zu dürfen. Meine Gedanken sind bei Steve, Janine und ihrer Familie".

Bands:
DEEP PURPLE
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos