News

News 05.11.2021, 19:00

DEEP PURPLE - Fleetwood-Mac-Cover 'Oh Well' im Video

DEEP PURPLE koppeln den Track 'Oh Well' von ihrer kommenden Cover-Platte "Turning To Crime" aus.

Die DEEP PURPLE-Scheibe wurde von Bob Ezrin produziert, erscheint am 26. November via earMUSIC und enthält Coverversionen von Songs, die die Rocker beeinflussten. Darunter sind neben 'Oh Well' von FLEETWOOT MAC auch Tracks, die ursprünglich von CREAM, Bob Dylan, THE YARDBIRDS, Bob Seger und vielen weiteren Künstlern veröffentlicht wurden.

"Jeder weiß, dass 'Oh Well' ein toller Song ist", so Bassist Roger Glover. "Steve Morse (g.) erstellte das Demo dazu. Bei Steve weiß man nie so genau, in welche Richtung es geht, weil er sehr erfinderisch ist. Erst einmal war es in den Strophen ziemlich nah am Original. Und dann ging es plötzlich steil wie eine Rakete... in irgenwelche anderen Sphären."

Die "Turning To Crime"-Tracklist:

01. 7 And 7 Is (LOVE)
02. Rockin' Pneumonia And The Boogie Woogie Flu (Huey "Piano" Smith)
03. Oh Well (FLEETWOOD MAC)
04. Jenny Take A Ride! (MITCH RYDER & THE DETROIT WHEELS)
05. Watching The River Flow (Bob Dylan)
06. Let The Good Times Roll (Ray Charles & Quincy Jones)
07. Dixie Chicken (LITTLE FEAT)
08. Shapes Of Things (THE YARDBIRDS)
09. The Battle Of New Orleans (Lonnie Donegan/Johnny Horton)
10. Lucifer (BOB SEGER SYSTEM)
11. White Room (CREAM)
12. Caught In The Act [Medley: Going Down/Green Onions/Hot 'Lanta/Dazed And Confused/Gimme Some Lovin']

Bands:
DEEP PURPLE
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos