Suche

Durch das Setzen eines Bandnamens in Anführungszeichen sind detailliertere Ergebnisse möglich.

REVIEW 8.0 19.06.2019, 08:00

(Album, RH 386, 2019)

BLOODY HAMMERS - The Summoning

PLUS-MINUS BLOODY HAMMERS haben die Kritik an ihren letzten beiden Werken anscheinend angenommen: Das Duo agiert auf „The Summoning“ engagierter und temporeicher als auf „The Lovely Sort Of Death“ und „The Horrific Case Of Bloody Hammers“, die mit ihren schalen Kompositionen allerorten für spontane Anfälle von Narkolepsie sorgten. Auf seinem neuen Album hat das Duo hingegen die perfekte Balance zwischen seinen Doom-Wurzeln und den Gothic-Rock-Einflüssen gefunden. Abgeschmeckt wird das Gebräu mit einigen kantigen Metal-Riffs, Doublebass-Passagen (!) und Hardrock-Nuancen. Glücklicherweise hat Anders Manga auch beim Songwriting zu alter Stärke zurückgefunden und verpackt die verschiedenen Klangnuancen in knackige, eingängige Songs, die sich im Live-Set sehr gut machen werden. Stören kann man sich lediglich an dem etwas mechanischen Drumcomputer-Sound und dem nicht immer zielsicheren Umschiffen von kitschigen Gewässern. Anspieltipp: ´Tales That Witness Madness´. Ronny Bittner 8 Dass ihr Debüt über all die Jahre hin unerreicht geblieben ist, braucht man BLOODY HAMMERS nicht vorzuwerfen, weil auch ganz andere Kaliber mit diesem Stigma leben müssen. Der stete und mittlerweile erschreckende Qualitätsabfall des Projekts lässt allerdings keine Entschuldigungen mehr zu. Unter ästhetischen Gesichtspunkten scheint sich Anders Manga nicht einmal mehr für die ärgsten Grufti-Klischees zu schade zu sein und patzt auch in allen Belangen auf der handwerklichen Ebene. Schablonenhaft strukturierte Songs, eine grässlich pappige Produktion und hölzern programmierte Drums, die noch dazu überdeutlich nach Computer klingen, lassen an Liebhabereien eines Anfängers denken, statt dass man auf jenen erfahrenen Musiker schließen dürfte. Vor diesem Hintergrund wird „The Summoning“ zur denkbar traurigsten Kombination aus Lieb- und Ideenlosigkeit. Andreas Schiffmann 4,5

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.