Review

Reviews

ZZ TOP

That Little Ol´ Band From Texas

Label: Universal
Erscheinungsdatum: 01.06.2019
Ausgabe: RH 395

Dass die beiden Kanadier Scott McFadyen und Sam Dunn sich im dem Filmemachen auskennen, weiß man spätestens seit nach „Metal – A Headbangers´s Journey“ (2005). Nach zahlreichen Dokus und Live-Mitschnitten von u.a. Iron Maiden, Rush und Alice Cooper durften sie auch ZZ Tops Geschichte dokumentieren. Das gelingt wie immer in einer launigen, aber akademisch-detaillierten Art und Weise mit Interviewgästen wie Billy Bob Thornton und Josh Homme. Die Tick, Trick und Track aus Texas lassen dabei auch die dunklen Seiten ihrer 50-jährigen Karriere nicht aus, so kommt beispielsweise Beards Drogenvergangenheit ausführlich zur Sprache. Leider fehlen Anekdoten über den Durchbruch in Europa, exemplarisch über ihren legendären „Rockpalast“-Auftritt 1980 und wie Gibbons, Hill und Beard damals in der Essener Fußgängerzone nach bayerischen Oktoberfest-Maßkrügen suchten. Abgerundet wird der Film (bekannt aus der Arte-Mediathek) durch einen eindrucksvollen Live-Set aus der Gruene Hall, der ältesten noch existierenden texanischen Tanzhalle, bei dem das Trio seine Qualität beweist. Das macht Hunger auf die kommende Triumph-Doku mit demselben Konzept.

Autor:
Jörg Staude
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.