Review

Reviews 6.5
Alternative Modern Metal

ZE GRAN ZEFT

Gorilla Death Club

Label: Rock Attack/Cargo
Dauer: 48:47
Ausgabe: RH 383

ZE GRAN ZEFT ziehen ihre Einflüsse aus den tiefsten Tiefen der neunziger Jahre. Umschlossen von einer fast nostalgisch anmutenden und nicht zu sehr auf Hochglanz polierten Produktion, treffen auf dem Debüt der Franzosen wuchtige The-Prodigy-Beats auf treibenden Rage-Against-The-Machine-Drive und verspielte Beastie-Boys-HipHop-Passagen mit scharfer Kopfstimme. Die Mixtur ist schlüssig, funktioniert und geht ins Blut, wenngleich das Trio deutlich krawalliger und räudiger zu Werke geht und im Vergleich zu seinen großen Vorbildern keine Hits ausspuckt. Dabei muten ZE GRAN ZEFT auch wesentlich ehrlicher und roher an als die Referenz-Combos, was „Gorilla Death Club“ zudem einen nett-rotzigen Punk-Stempel verpasst.

Autor:
Conny Schiffbauer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.