Review

Reviews

Y&T

Live At The Mystic

Ausgabe: RH 309

Frontiers/Soulfood (118:01)

Fast inflationär veröffentlicht man im Hause Frontiers derzeit Livealben. Im Falle von Y&T macht das durchaus Sinn, weil es Zeit für eine umfassende Werkschau der Hardrock-Legende ist und die bisherigen Mitschnitte nur Stückwerk waren. Geboten werden 22 Nummern, die einmal mehr beweisen, dass die Truppe um Mastermind Dave Meniketti zu den besten Hardrock-Bands überhaupt zählt, unzählige Ohrwürmer auf Lager hat und auf der Bühne einfach unschlagbar ist. Geschickt werden Nummern aus den Achtzigern, Neunzigern und der Gegenwart in der interessanten Setlist gemischt. Und mit der kann man es scheinbar niemandem recht machen. Ein Stück aus der Yesterday-And-Today-Phase der Siebziger sowie ´Open Fire´ und ´Midnight In Tokyo´ sind einfach unverzichtbar. Dennoch eine feine Scheibe, wobei man sich wünscht, an den Abenden der Aufzeichnung in Petaluma dabei gewesen zu sein.

Autor:
Wolfram Küper
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.