Review

Reviews 7.0

Y&T

Facemelter

Ausgabe: RH 277

Frontiers/Soulfood (61:34)

Die neue Y&T beginnt überraschend stark, so dass man fast von einem „Comeback“ sprechen möchte, fällt mit zunehmender Spieldauer aber etwas ab. Die Band bemüht sich zwar hörbar, an ihre „Mean Streak“/“In Rock We Trust“-Phase anzuschließen, was mit schnörkellosen, melodischen Hardrockern zum Großteil auch gelingt, kann sich aber den einen oder anderen belanglosen Füller nicht verkneifen.

Positiv festzuhalten ist, dass Dave Meniketti immer noch eine kraftvolle Stimme hat, die man unter Tausenden erkennt, und seine Gitarre mit einem Feeling bearbeitet, das im Hardrock nur wenige auszeichnet. Y&T-Fans dürfen sich daher über ein gutes (wenn auch nicht herausragendes) Album freuen.

Autor:
Götz Kühnemund
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.