Review

Reviews

WRACK

Gram und gleißende Wut

Ausgabe: RH 298

(64:41)

Aus Bochum kommen die Avantgarde-Black-Metaller WRACK, die mit „Gram und gleißende Wut" ein sehr originelles, pechschwarzes, anspruchsvolles Album vorgelegt haben, das manchmal an (alte) Secrets Of The Moon erinnert. Sprich: Dichte Atmosphäre und eigenwillige Arrangements sind wichtiger als stumpfe Brutalität und banale Eingängigkeit. Trotzdem spielen WRACK lupenreinen Black Metal und keinen affektierten (scheinbar düsteren) Postrock-Kram. „Gram..." ist außerdem super produziert und sehr professionell aufgemacht.

Reinhören könnt ihr hier: www.myspace.com/wrackschwarzmetall

Autor:
Götz Kühnemund

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos