Review

Reviews

Woodstock - Das Festival das die Welt veränderte

Label: Delius Klasing Verlag
Ausgabe: RH 380

a, wieso nicht mal in den „Summer Of ´69“ beamen und einen Hauch Woodstock nachempfinden? Das vorliegende Buch lädt dazu ein, indem es alle drei Festivaltage aufarbeitet, sich mit den Auftritten der Musiker und der generellen Stimmung auseinandersetzt, das Ganze ein wenig in den (notwendigen) soziopolitischen Kontext setzt, hier und da gewisse Bedeutungen hinterfragt und alle Kapitel mit schönen, bunten Originalfotos schmückt. Obendrauf wird zu Recht gefragt: Wo waren Bands wie Led Zeppelin, The Doors & Co. während Woodstock, und wieso entschieden sie sich gegen einen Auftritt auf dem heute legendären Festival? Außerdem setzt sich der Autor kritisch mit diversen Verfilmungen und der heutigen Rezeption bzw. Weiterverarbeitung des Festivals auseinander, während gleichzeitig auch Gitarren-Nerds am „Die Gitarren von Woodstock“-Kapitel ihre Freude finden werden. Drei Tage Peace, Love & Harmony (?), verteilt auf 233 Seiten – viel Spaß!

Autor:
Mandy Malon

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.