Review

Reviews 3.0

WAYLAND

Furia Y Fugeo

Ausgabe: RH 216

(56:19)

Schade, schade um diese Rohstoffverschwendung. Okay, diese spanische Combo ist handwerklich netter Durchschnitt, doch das Gesülze, das da aus den Rillen quillt, ist antiquiert, stinklangweilig und interessant wie Fußpilz. Wäre das in ihrer Landessprache veröffentlichte Werk so in den späten Siebzigern auf den Markt geschossen, hätte es sicherlich einige Erektionen bei der Schlaghosenfraktion gegeben. Anno 2005 wirkt der Silberling, als wäre er von Indiana Jones direkt neben der Bundeslade gefunden worden.

Überflüssig, weil gnadenlos durchschnittlich.

Autor:
Frank Trojan

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.