Review

Reviews 8.5

WARRANT

Rockaholic

Ausgabe: RH 289

Frontiers/Soulfood (53:58)

Besser geht´s nicht: Erst begeistern Lynch Mob mit neuem Album und der Rückkehr von Original-Frontmann Oni Logan, und jetzt verpflichten WARRANT den nicht weniger guten Lynch-Mob-Interimssänger Robert Mason und veröffentlichen ein wahres Knallerwerk. Die Querverweise zu Lynch Mob sind nicht zu überhören, ansonsten bietet „Rockaholic“ ein Songparadies für WARRANT-Fans und sämtliche Poser-Rock-Liebhaber. Es geht also auch ohne Jani Lane! Jeder Track hat das Zeug zum Party-Hit: das eingängige ´Snake´, das modern angehauchte ´Dusty´s Revenge´, der Feuerzeug-Schwenker ´Home´, das radiotaugliche ´What Love Can Do´ oder das treibende ´Show Must Go On´. WARRANT zeigen auf „Rockaholic“ kein altbackenes Gepose, hier stimmt die Attitüde zu hundert Prozent.

Autor:
Jenny Rönnebeck
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.