Review

Reviews

UTMARKEN

Förfallstid

Ausgabe: RH 368

Ein Unding, dass UTMARKEN nach ihrem tollen Debütalbum im vergangenen Jahr ohne anständiges Label dastehen. Die Band macht Vintersorgs aktuelle Versuche, an seine besten Zeiten anzuknüpfen, praktisch unnötig, und denkt den Stil ihres Landsmanns weiter. Auf „Förfallstid“ vereinen sich folkloristische Sounds ohne comicartiges Schunkeln oder ausgesprochen starke Black-Metal-Verweise mit der hohen Classic-Metal-Stimme von Mathias Gyllengahm, dem aber nicht alle Sympathien alleine gelten: Seine Mannschaft hat sich mit diesem Referenzwerk, wenn es um die Versöhnung „schwedischer“ Melodien mit Artrock und Kompositionen der alten Songwriting-Schule geht, nämlich selbst übertroffen.
* Kontakt: www.utmarken.bandcamp.com

Autor:
Andreas Schiffmann

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.