Review

Reviews 8.0

UNREST

Cold Steel Whisper

Ausgabe: RH 142

Zum vierten Mal schlagen unsere Accept-Fans aus dem Norden der Republik zu - und zum vierten Mal können sie mit ihrer ungekünstelten Spielfreude überzeugen. "Cold Steel Whisper" schließt stilistisch (natürlich) direkt an den Vorgänger an und klingt so bodenständig und auf sympathische Weise altmodisch, daß ich mich immer wieder an die Anfangstage der deutschen Metal-Szene und speziell an frühe Accept-Auftritte erinnert fühle. Ihr merkt schon: Hier geht's nicht um Innovation oder blödsinnige Superlative auf der Härteskala, sondern schlicht und einfach um SPASS. Daß UNREST nicht die einzigen Vertreter ihrer Art sind, ist dabei wurscht, denn anderen Accept-Nacheiferern sind sie immer um mindestens eine LP-Länge voraus. UNREST haben den besseren Sänger (rauh, aber melodisch), die besseren Songs (das Spektrum reicht vom Midtempo-Stampfer bis zur Doublebass-Granate) und deshalb logischerweise die besseren Karten: acht Punkte.

Autor:
Götz Kühnemund

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.