Review

Reviews 7.5

UNDILUTED

The Withering Path

Ausgabe: RH 344

STF/CMS (53:44)

Das bereits im letzten Jahr erschienene und selbstvertriebene Full-length-Debüt ist jetzt bei STF wiederveröffentlicht worden. Zu Recht. Die stilistischen Referenzpunkte der Band sind Candlemass und die frühen Grand Magus, zumal Hanzi Herrmann stimmlich mitunter Janne „JB“ Christoffersson ähnelt. Aber das ist nur das schwere Doom-Fundament. Es bekommt noch einen verspielt-melancholischen Gothic-Überbau, der mal an Type 0 Negative, mal an My Dying Bride erinnert. Eher was für die Kopfhängermomente im Leben also. Montags-Metal. Die sechs Acht- bis Zehnminüter verlangen nach einem echten Stoiker. Das Limburger Trio nimmt sich viel Zeit. Es verliert sich aber auch nie ganz im Atmosphärischen, findet immer wieder zu einer berückenden Harmonie zusammen. Am durchschlagendsten in ´(The Final...) Dawn Of The Centuries´, diesem oktoberrostigen Herbstgemälde.

Autor:
Frank Schäfer

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.