Review

Reviews
Hard Rock

TWELVE ARMS

Elysian Fields

Label: Artistfy Music
Dauer: 58:55
Erscheinungsdatum: 01.06.2019
Ausgabe: RH 392

Dass TWELVE ARMS, auch wenn sie kaum jemand kennen dürfte, erstklassigen Power Metal im Fahrwasser diverser vergessener US-Geschichten (Radakka, Mystic Force) spielen, kommt nicht von ungefähr, denn die Mitglieder haben sich zuvor bei deutschen Underground-Helden wie Alyson Hell oder Age Of Rebellion verdingt. Stilistisch deckt das Leverkusener Quintett auf seinem super produzierten Einstand ein breites Spektrum von etwas Euro-Speed über epische Balladen bis zu feisten Midtempo-Stampfern ab, alles gekrönt von Sänger Andreas Leyers kraftvollem Dickinson-bis-Tate-Timbre. Warum noch kein Label hier hellhörig geworden ist, weiß der Geier – vielleicht weil die Band eine Stunde lang weder Schablonen anlegt noch ein einziges Genre-Klischee auch nur streift?

* Macht euch schlau unter www.facebook.com/TwelveArms.

Autor:
Andreas Schiffmann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.