Review

Reviews

TOTO

Live In Amsterdam

Ausgabe: RH 199

(77:02)

Selbst wenn man die beiden Konzertmitschnitte „Absolutely Live“ und „Livefields“ schon besitzen sollte, verdient „Live In Amsterdam“ einen berechtigten Platz in der Plattensammlung. Denn nicht nur die Songdoppelungen halten sich hier in Grenzen, auch die Neuinterpretationen der eigenen Klassiker können sich hören lassen. Steve Lukather, David Paich, Bobby Kimball, Simon Phillips und Mike Porcaro waren in wirklich ausgezeichneter Verfassung, als dieses Konzert zum Anlass ihres 25. Bandjubiläums in Amsterdam mitgeschnitten wurde. 19 Songs lang (darunter auch zwei Medleys, wobei gerade ´Waiting For Your Love´/´Georgy Porgy´/´Lion´/´Hydra´/´English Eyes´/´Till The End´ durch wunderbare Instrumentalpassagen begeistert) geht´s hier quer durch die Geschichte dieser wegbereitenden Melodic-Rock-Formation, die sträflicherweise immer wieder auf Hits wie ´Africa´, ´Hold The Line´ oder ´Rosanna´ reduziert wird. Obwohl bei der Auswahl der Songs leider die beiden von Lukather eingesungenen Hammer-Alben „Kingdom Of Desire“ und „Tambu“ komplett übergangen wurden, ein absolut empfehlenswertes Live-Dokument!

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.