Review

Reviews 7.5

THY CATAFALQUE

Geometria

Ausgabe: RH 372

Season Of Mist/Soulfood (56:22)
Alleinherrscher Tamás Kátai macht sich auf seinem achten Album natürlich längst keinen Kopf mehr um irgendwelche Stil-Schubladen, lässt sein ursprünglich aus dem Black Metal stammendes Vehikel THY CATAFALQUE einfach unter dem Banner „Avantgarde“ laufen und wildert quer durch den Genre-Garten. Dabei behält er aber immer den roten Songwriting-Faden im Auge und beweist zudem Geschmack. „Geometria“ verzichtet auf verkopften Blödfug und verschmilzt progressiven Metal, Düster-Pop, Ambient, Folklore und Elektronik mit einer beeindruckenden Leichtfüßigkeit. Den bleibendsten Eindruck hinterlässt Gastsängerin Martina Veronika Horváth mit ihrer zarten, aber doch selbstbewussten Stimme. Ebenfalls faszinierend ist die Detailfreudigkeit der Instrumental-Passagen. Da kann man die schwächelnden männlichen Gaststimmen weitgehend verschmerzen.

Autor:
Jan Jaedike

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.