Review

Reviews 5.5
Hardcore

THE ROYAL

Deathwatch

Label: Long Branch/SPV
Dauer: 40:52
Ausgabe: RH 383

Deathwatch“ ist ein Trip für Menschen, die ihren Metalcore gerne altmodisch mögen. THE ROYAL kommen ganz ohne cleanen Gesang, ganz ohne progressive Djent-Grooves oder irgendwelche anderen ablenkenden Ingredienzien aus, was dieses Album zu einer sehr konsequenten, leider auch ziemlich stumpfen Angelegenheit macht. Einerseits gelingt es der niederländischen Band immer wieder, nette Melodien (´Soul Sleeper´) oder atmosphärisch gelungene Synths (´State Of Dominance´, ´Avalon´) einzubauen, andererseits bleiben die oft Gimmicks, zudem dürften der künstliche Gitarren- und Drumsound, die auf Dauer ziemlich repetitiven Grooves und vor allem die völlige Absenz jeglicher Catchiness dieses Ding - wenn überhaupt - nur für den konservativsten Metalcore-Kern interessant machen. Und selbst der hätte sich wahrscheinlich über etwas weniger Monotonie gefreut.

Autor:
Tobias Blum
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.