Review

Reviews 7.0
Classic Rock

THE PICTUREBOOKS

The Hands Of Time

Label: InsideOut/Sony
Dauer: 37:49
Ausgabe: RH 382

THE PICTUREBOOKS klingen, als wären sie im US-Bundesstaat Mississippi auf Baumwollfeldern groß geworden, kommen aber aus, äh, Gütersloh. Das fünfte Album des Duos - Sänger/Gitarrist Fynn Grabke ist der Sohn des ehemaligen Thumb-Fronters Claus Grabke - gefällt mit einer ruppig-eleganten Mischung aus ursprünglichem, sumpfigem Delta-Blues, Roots-Rock und Garagen-Rotz. Die facettenreichen, liebevoll ausgefeilten Klangpanoramen verbreiten ein so einnehmendes, zeitloses Flair, dass kaum auffällt, dass das Songwriting selten über „nur gut“ hinauskommt. Taugt wunderbar zum Ab-und-zu-mal-Hören, und für ´You Can´t Let Go´ konnte man immerhin Chrissie Hynde von den Pretenders (mittlerweile auch schon 67) ins Studio locken.

Autor:
Michael Rensen
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.