Review

Reviews
Alternative Progressive

THE NATIONAL ORCHESTRA OF THE UNITED KINGDOM OF GOATS

Huntress

Dauer: 27:12
Ausgabe: RH 384

Ein wenig künstlerisch-schräg und experimentell klingen THE NATIONAL ORCHESTRA OF THE UNITED KINGDOM OF GOATS immer noch. Wie könnte es bei so einem exzentrischen Namen und Mitgliedern, die sich „Der Admiral“, „Der Kutscher“, „Der Seher“ und „Der Wahnsinnige“ nennen, auch anders sein? Dennoch hauen die Südtiroler nicht mehr ganz so sehr auf die Artrock-Kacke wie bei ihren letzten Veröffentlichungen, sondern öffnen sich poppigeren und eingängigeren Klängen. Muse, Dredg, Karnivool und Devin Townsend lassen grüßen, wenn symphonische Epik, düster-mystische Ambient-Sounds, dezent komplexe Arrangements und kantiges Progressive-Rock-Flair aufeinandertreffen und zum verspielt-fantasievollen Musik-Kopfkino einladen. Der True-Prog-Fraktion mögen die fünf Tracks schon zu gefällig klingen, doch einem größeren Publikum öffnen sich die Norditaliener mit ihrem leicht entschlackten Songwriting auf „Huntress“ auf jeden Fall.

* Mehr Infos zu dem Quartett gibt es auf www.ukog.net.

Autor:
Conny Schiffbauer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.