Review

Reviews 8.0
Doom Metal

THE MOTH GATHERER

Esoteric Oppression

Label: Agonia/Soulfood
Dauer: 42:27
Ausgabe: RH 383

„Esoteric Oppression“ von den vier Schweden THE MOTH GATHERER ist ein Beweis, warum gute Lautsprecher oder hochwertige Kopfhörer sich auch im digitalen Zeitalter nach wie vor lohnen. Dabei geht es nicht nur um den Hi-Fi-Aspekt der wuchtigen, transparenten Produktion von Magnus Lindberg (Cult Of Luna), sondern auch um die Atmosphäre der fünf langen Songs, die zugleich erdrückend und schwebend erscheint. Dazu tragen schwere Gitarrenriffs und leidenschaftliches Shouting auf der einen sowie zerbrechliche, orientalische Melodien und dezente elektronische Effekte auf der anderen Seite bei. Diese Elemente samt schleppender Rhythmik sind im Post-Hardcore/Doom-Bereich spätestens seit den Nuller-Jahre-Werken von Neurosis, Isis und eben Cult Of Luna etabliert, doch Bands wie THE MOTH GATHERER sind wichtig, um das Subgenre vor dem Durchschnitt zu bewahren und für Balance zwischen Härte und Sensibilität zu sorgen.

Autor:
Meredith Schmiedeskamp
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.