Review

Reviews 5.0

SYSTEM OF A DOWN

Toxicity

Ausgabe: RH 172

Man kann absolut nicht bestreiten, dass sich SYSTEM OF A DOWN gravierend von dem ganzen Wust neurockiger amerikanischer Millionenseller unterscheiden. Das heißt aber noch lange nicht, dass die Truppe inhaltsschwangerer als Basecap-Bizkit, glaubwürdiger als zusammengecastetes Zeux wie Crazy Town und Linkin Park oder gar intelligent wie At The Drive-In vorgeht. Im Grunde genommen spielen SYSTEM OF A DOWN echte Schleuti-Musik, was bedeuten soll, dass die Truppe trotz einiger pseudoaggressiver Ausbrüche von penetrant ungefährlicher Schwiegersohnnatur ist, niemandem weh tut, immer schön mit der Strömung schwimmt. So ´ne Art FDP-Rock halt, Liberalnewmetal, total mittig, mehrheitstauglich. (Nur gut, dass du im Vergleich zu wimpy Schleuti so ein supergefährlicher und echtkerliger Naturburschenrebell bist... - mb) Hinzu kommt noch, dass ”Toxicity” an meiner Abneigung gegen das überspitzte Kreisch-Jammer-Quäken des Fronters Serj Tankian nichts ändern wird. Aber ich schätze mal, dass der eine oder andere gehypte Single-Track, der sich auf dieser Scheibe fraglos befindet, ausreichen wird, um den fünfundvierzigminütigen Blender wie blöde verkaufen zu können.

Autor:
Wolf-Rüdiger Mühlmann

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.