Review

Reviews 6.5
Classic Rock

SUZI QUATRO

No Control

Label: Steamhammer/SPV
Dauer: 43:59
Erscheinungsdatum: 29.03.2019
Ausgabe: RH 383

Eine verdiente Künstlerin, die in den letzten Jahren in oft unwürdigem Rahmen ihre Oldies schrubbte, greift noch mal an mit einem neuen Album, das offenbar nicht in erster Linie die geschätzte Rock-Hard-Leserschaft im Blick hat. Im Zentrum steht hier guter alter, gediegen produzierter Seventies-Boogie-Rock, dem es allerdings ein bisschen an Druck fehlt. Die übrigen Songs, der Reggae ´Love Isn´t Fair´ etwa, das hübsche Funk-Pop-Stück ´Bass Line´, der Barroom-Boogie ´Easy Pickin´s´ oder die Musical-Nummer ´Strings´, bestätigen den Eindruck, man rechnet hier einfach mit einer anderen Zielgruppe. Das ist insofern etwas schade, weil ein Song wie ´Macho Man´ mit doppelt so viel Dreck und Verve ´Beer Drinkers & Hell Raisers´ oder sogar ´Tush´ Konkurrenz gemacht hätte. Kein übles Album, souverän eingespielt sowieso, aber eben keins für uns.

Autor:
Frank Schäfer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.