Review

Reviews

Soundtrack für Vermögenswerte - ein finanzieller Bildungsroman

Label: BoD
Ausgabe: RH 384

Seit einigen Jahren vereint „Finanzrocker“ Daniel Korth seine Liebe zu harter Musik und Kenntnisse über Vermögensbildung in einem Blog, der sich in seiner zwanglosen Art einer zunehmenden Hörerschaft erfreut. Dieses mit dem Journalisten Ümit Mericler entstandene Buch ist schon sein zweites und verpackt trockenes Know-how in eine fiktive Geschichte für sowohl Musikinteressierte als auch -macher. Letzteren gehört auch Protagonist Tom an, der seinen Geld-Blues auf fast 300 Seiten überwindet, indem er sich kundig macht – und somit auch den Leser, nicht zuletzt dank zahlreicher Links und Infokästchen im Fließtext. So wird die Story eines erfolglosen Metal-Gitarristen zu einer Parabel im Sinne des alten Brecht-Mottos vom gleichzeitigen Unterhalten und Belehren. Der „Roman“ lässt sich leicht lesen und räumt mit wirtschaftlichen Mythen bzw. Binsenweisheiten auf, die im Zeitalter von Nullzinsen einfach nicht mehr haltbar sind. Im Anschluss darf man dann auch mit Kutte statt Schlips und Kragen sachkundig über Banken und Börsen sprechen.

Kontakt: www.finanzrocker.net

Autor:
Andreas Schiffmann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.