Review

Reviews 8.0

SHINING

V - Halmstad

Ausgabe: RH 241

Osmose/Twilight (42:37)

Zuerst mal in aller Deutlichkeit: Wer brutale körperliche Gewalt auf Konzerten ausübt, wer Minderjährige zu Selbstverstümmelung auffordert, ihnen gar gebrauchte Rasierklingen zum Ritzen reicht, wer pure Lebensverachtung propagiert und diese zum einzigen Inhalt seiner Kunst macht, ist nicht cool, schräg oder evil, sondern ein missratenes Stück Scheiße mit Arschlochcharakter.

Musikalisch allerdings entheben sich Bandchef Quakfrosch und seine Mitidioten aller Kritiken. Das Schwarzmetall-Kommando schüttelt sich mit dermaßen unverschämter Leichtigkeit todesbetrübte Hymnen aus dem Ärmel, dass einem nichts anderes übrig bleibt, als der Band zumindest aus musikalischen Gründen höchsten Respekt zu zollen. Manische, gleichermaßen furchtbare wie auch wunderschöne Mollmelodien und wütende, voluminös produzierte Angriffslust harmonieren fantastisch miteinander, Quakfroschs Jammern, Flehen, Weinen, Mordsschreien und Brüllen lässt vor lauter authentischer Widerwärtigkeit des Hörers Blut gefrieren, und immer dann, wenn gewöhnliche Black-Metal-Schülerbands in die Gefilde der Stumpfheit und der kompositorischen Einfallslosigkeit abdriften, verlagern SHINING ihre überlangen Negativnummern in halbakustische Ruhemomente der Marke Kent, Katatonia oder gar Neurosis.

Neben „Rain Upon The Impure“ von The Ruins Of Beverast und „Andacht“ von Lunar Aurora ist „V“ ganz klar das bisherige Genrealbum des Jahres. Es schneidet sich schmerzend tief unter die Haut. Wozu brauchen diese Volldeppen eigentlich noch Rasierklingen?

Autor:
Wolf-Rüdiger Mühlmann

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.