Review

Reviews

SEBASTIAN BACH

ABachalypse Now

Ausgabe: RH 311

Frontiers/Soulfood (97:53 + DVD)

Schaut man sich die Tracklist von „ABachalypse Now" an, wird vor allem eines offensichtlich: Der blonde Hüne hat offensichtlich trotz starker Veröffentlichungen wie „Angel Down" oder „Kicking & Screaming" nach wie vor seine Probleme, aus seinem eigenen Schatten als ehemaliger Frontmann von Skid Row herauszutreten. Anders lässt sich kaum erklären, dass eine aktuelle Live-Veröffentlichung überwiegend Songs derjenigen Band enthält, der er vor inzwischen fast 20 Jahren den Rücken gekehrt hat. Sieht man von dieser Tatsache ab, bietet Bach seinen Fans mit „ABachalypse Now" durchaus ein wertiges Paket: Auf den Silberlingen finden sich insgesamt drei Konzerte, die allesamt im vergangenen Jahr mitgeschnitten wurden und einen guten Eindruck der aktuellen Live-Qualitäten von Bach und seiner Band liefern. Während die Aufzeichnungen aus Los Angeles und Frankreich wertig produziert wurden, ist der Mitschnitt der Graspop-Show eher unter „Realsatire" zu verbuchen: Es regnet wie aus Kübeln, Bach beschwert sich am laufenden Band, und Bild und Ton sind bestenfalls mittelprächtig. Unterhaltsam und sehenswert!

Autor:
Jens Peters
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos