Review

Reviews 7.0

SAVAGE MESSIAH

Insurrection Rising

Ausgabe: RH 271

Der titelgebende Opener fegt wie ein Hurrikan durch die heimischen Boxen, und man ist froh, hier ein frisches Ausrufezeichen für die Thrash-Szene gefunden zu haben. Doch leider halten SAVAGE MESSIAH das Niveau nicht ganz durch. Zwar bietet man teils exzellentes Riffing, donnernde Rhythmusgewitter und ein fettes Soundgewand, doch zum letzten Kick fehlt den Briten in puncto Songwriting der letzte Schliff. Trotz dieses kleinen Mankos gefällt „Insurrection Rising“ mit seiner unverfälschten Rohheit und weiß durch einige Highlights zu überzeugen. So rufen das abwechslungsreiche ´In Abscence Of Liberty´ oder ´Silent Empire´ nicht nur in Sachen Gesang Megadeth-Assoziationen hervor, während Thrash-Granaten wie ´Enemy Image´ eher an Testament oder Slayer erinnern. Man bedient sich also locker und flockig im Thrash-Katalog, und doch verleiht die europäische Note dem Sound der Briten eine gewisse Eigenständigkeit. Um in der Flut attraktiver neuer Thrash-Bands wie Lazarus A.D. oder Bonded By Blood nicht unterzugehen, bedarf es aber noch einer Steigerung.

Autor:
Frank Trojan
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.