Review

Reviews

SATAN

Trail Of Fire - Live In North America

Ausgabe: RH 333

Listenable/Soulfood (72:06)
Die Zeit der großen Tüfteleien bei Livealben ist schon lange vorbei. So war es offensichtlich auch nicht das Ziel von SATAN, ein zweites „Unleashed In The East“ abzuliefern. „Trail Of Fire“ ist ein Live-Mitschnitt ohne Netz und doppelten Boden und dokumentiert den ersten Abstecher der NWOBHM-Legende nach Nordamerika (sechs Shows in sechs Tagen in sechs verschiedenen Bundesstaaten). Die 15 Tracks sind zusammengeschnitten worden und repräsentieren demnach nicht einen einzigen Auftritt, sondern die gesamte Tour. Die Songauswahl konzentriert sich, wenig überraschend, auf alte Klassiker wie ´Trial By Fire´ oder ´Blades Of Steel´, angereichert mit ein paar Stücken des starken letzten Albums plus ganz frühen Nummern wie ´Kiss Of Death´ oder ´Oppression´ (im Original noch von Trev Robinson eingesungen). Drummer Sean Taylor legt ein waghalsiges Tempo vor, Sänger Brian Ross ist der gewohnt souveräne Frontmann.

Autor:
Matthias Mader
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.