Review

Reviews 6.0
Folk Metal

SALTATIO MORTIS

Für immer frei

Label: We Love Music/Universal
Dauer: 46:58
Erscheinungsdatum: 09.10.2020
Ausgabe: RH 402

SALTATIO MORTIS gehen den Weg weiter, den sie mit „Brot und Spiele“ beschritten haben. Wo ihr letztes Album die Grenze zum Kitsch jedoch meist nur streifte, wirft sich „Für immer frei“ mit Verve in die Seas of Cheese. Als wenn sie versuchten, den, wie die Band es in ´Neustart für den Sommer´ nennt, „chronisch unterfeierten“ Sommer im Alleingang wegzuzaubern, wollen sich Songs wie ´Bring mich zurück´ oder ´Für immer jung´ mit penetranten Chören und schlagerhafter Sentimentalität in aller Dringlichkeit als Partyhymnen empfehlen, bleiben dabei aber anbiedernd und beliebig. Ein Jammer, weil etwa ´Loki´ oder das starke, an die Toten Hosen in ihren besten Zeiten erinnernde ´Linien im Sand´ zeigen, wie elegant diese Band den Spagat zwischen Rock und Pop immer noch beherrscht. Ein schwer erträgliches Album mit echten Höhepunkten.

Autor:
Tobias Blum
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos