Review

Reviews

SABATON

World War Live - Battle Of The Baltic Sea

Ausgabe: RH 291

Nuclear Blast/Warner (77:12)

Live-Scheiben sind eine Sache für sich. Ist da wirklich alles live, was man zu hören kriegt? Das lässt sich im Falle SABATON ganz sicher auch nicht zweifelsfrei beantworten, aber man kann auf dieser Langrille definitiv ein paar schräge Töne beim Gesang und vor allem bei den Backing Vocals hören. Zumindest scheinen sich die schwedischen Kriegsberichterstatter bemüht zu haben, alles so authentisch wie möglich klingen zu lassen. Großartige Veränderungen in den Arrangements oder Improvisationen gibt´s allerdings nicht - insofern muss sich der geneigte Fan schon fragen, ob er noch mal Geld für Songs ausgeben möchte, die er eh schon kennt. Zumal man von den zahlreichen Ansagen nix versteht, sofern man kein Schwedisch kann, denn weil die Platte im Heimatland von SABATON aufgenommen wurde, kommuniziert Frontmann Joakim natürlich auf Schwedisch mit dem Publikum.

Autor:
Frank Albrecht
AMAZON EMPFEHLUNG

Interessante Artikel:


Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.