Review

Reviews

RUHRSCHREI

Bube, Dame, König, Punk

Ausgabe: RH 359

Deutschpunk inklusive Uffta-uffta-Gebretter, „Kapitalistenschwein“-Gebrüll, ´ner Saufhymne und einem ganz doll witzigen Wortspiel im Albumtitel. Von der ziemlich fetten Produktion abgesehen, haben RUHRSCHREI vor gefühlt 30 Jahren aufgehört, sich für irgendwelche grundlegenden Szene-Entwicklungen zu interessieren, auch wenn sie aussehen, als seien sie damals höchstens ein Becher Quark im Kühlschrank ihrer Papas gewesen. Wenn „Spätgeborene“ durchscheinen, sind es vor allem die ebenfalls in der Tradition verwurzelten Dritte Wahl. Doch genau deshalb ist „Bube, Dame, König, Punk“ ´ne wichtige Scheibe. Kein Deutschrock-Getümel, keine „Niemand mag mich“-Märtyrer-Schwallerei oder wehleidigen Balladen, sondern klar positioniert und mit ´ner Mischung aus Spaß an der Mucke und Wut auf alle – immer wieder gleiche, aber immer wieder relevante – Unbill der Welt.
* Kontakt: www.facebook.com/ruhrschrei.schwerte

Autor:
Jan Jaedike

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.