Review

Reviews 7.5
Hard Rock Heavy Metal

RRRAGS

High Protein

Label: Lay Bare
Dauer: 33:11
Erscheinungsdatum: 29.05.2020
Ausgabe: RH 398

Wenn der Auf-x-Hochzeiten-Tänzer und Ausnahmegitarrist Ron van Herpen Hand anlegt, kann eigentlich so viel nicht schiefgehen. Und so drückt der Underground-Guitar-Hero (The Devil´s Blood, Molasses, Astrosoniq) mit seinem emotional entgrenzten Spiel auch diesem bluesblütigen, bisweilen sogar leicht sleazigen Proto-Metal-Projekt seinen Gütestempel auf. Auf dem zweiten Album dieser geschmackssicheren holländisch-belgischen Kollaboration - das Debüt erschien im Eigen-Release - finden sich räudige Hüftwackler wie der Opener ´The Fridge´, Gude-Laune-Geprügel wie ´Sugarcube´, vor allem aber die im späten Abendlicht schillernde Perle ´Dark Is The Day´, für die der Maestro über acht Minuten seine Brillanz unter Beweis stellt. Brummt bestens.

Autor:
Thorsten Dörting
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos